• Tim

Wie geht's weiter?

Der Countdown läuft und wir können es kaum erwarten all unser Hab und Gut wieder in unserem Dicken zu verstauen und weiterzuziehen! Noch 22 Tage trennen uns von der nächsten Reise und langsam festigt sich der Plan vom nächsten Ziel.. Wird auch mal Zeit! :D Es soll dort landschaftlich wunderschön, kulturell sehenswert und ziemlich ursprünglich sein. Günstig obendrein und es liegt innerhalb Europas. Mehr dazu erfahrt ihr aber erst im nächsten Beitrag! ;)


Doch bevor wir das nächste Land erkunden, fahren wir erstmal für ein paar Wochen nach Deutschland. Zumindest, solange unsere Auslands-KV das mitmacht. Auf 6 Monate im Ausland darf man sich 4 Wochen in Deutschland aufhalten und ist in diesem Zeitraum versichert. Gut für uns, denn die 6 Monate Auslandsaufenthalt haben wir jetzt beinahe hinter uns und bevor es wieder in die Sonne geht, wollen wir Familie und Freunde besuchen. Und wenn man denn schon mal "nur" 1200km von den Liebsten entfernt ist, kann man auch mal vorbeischauen. :D


Aber vorerst haben wir noch den restlichen März vor uns. Viel erwarten wir uns von diesem Monat nicht, da die Ferien in den meisten Kantonen vorbei sind. Kurz vor Ende unserer Arbeit hier dürfte es dann nochmal knallen. Unsere Verträge laufen bis zum 31.03. Bedeutet, genau der Ostersamstag, wenn alle Wintersportler das schöne Wetter nochmal zum Skifahren nutzen, bevor die Saison vorbei ist, sollte unser letzter Arbeitstag sein. Da das vom Personalchef aber nicht allzu gut durchdacht war, wurden wir gefragt, ob wir noch bis zum 02.04. bleiben könnten... Klaaaar! Solange die Franken rollen!


Also haben wir doch noch bis in den April das Vergnügen. Aber dann!!! Dann geht's endlich wieder los! Die Entspannung, das Abenteuer, das Gefühl von Freiheit... All das schreit schon seit Wochen nach uns. So schön es hier auch ist, es wird Zeit, dass wir hier weg kommen! :D


100 Ansichten1 Kommentar

Reisen in grün

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

In unseren Blogbeiträgen findest Du mit * gekennzeichnete Links,das sich sogenannte Affiliate Links.

Wenn Du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, bekommen wir eine kleine Provision mit der wir dann zum Beispiel die Hosting und Domainkosten der Website finanzieren.

Am Produkpreis ändert sich für dich aber natürlich nichts!